Klein-Schreuder Skulpturenpark


Imbernón und Vallinas

Die Stiftung Klein-Schreuder freut sich Sie, nach einer langen Corona Unterbrechung, wieder einladen zu können für eine neue Ausstellung im Garten. Es wird eine Ausstellung von zwei Künstler, Antonio Imbernón und David Romero Vallinas.

Die festliche Inauguration ist am 6. November um 11.00 Uhr mit ein Glass Wein und einem Tapa vom Haus.

ImbernónAntonio Imbernón ist einen figurativen Bildhauer der sucht nach dem Wesentliche. Er benutzt eine Sprache worin verschiedene Fläche der Form geben an das Stück das er schaffen möchte. Er flieht für das Überschüssige und benützt was gebraucht wird. Er synthetisiert aber ohne ab zu weichen von das was er ausdrücken will. Farbe ist einen Extra in seiner Arbeit weil es hilft die Bedeutung zu akzentuieren.

Vallinas

David Romero Vallinas, bekannt wie „David Art Studio (DAS)“ (Valencia 1973), ist einen multidisziplinierten Künstler der mit das Fahrrad als artistisch Objekt arbeitet. Er hat in verschiedene Projekten und Techniken gearbeitet wie Öl auf Leinen, Acryl, gravieren, und Skulpturen machen. In Skulpturen hat er neuerdings die meisten Interesse und er zeigt jetzt seine Arbeiten im Garten. Er möchte das Fahrrad benutzen wie ein Symbol und Ikon durch der Focus auf dem Fahrrad zu legen als Mittel für Transport in der Stadt für heute und für die Zukunft.

Die Statuen können direkt vom Künstler gekauft werden, die Stiftung verlangt keine Kommission. Die Ausstellung ist geöffnet bis 1 Januar, der Eintritt beträgt wie immer 5 €.

Weihnachtsgruß aus stimmungsvollem Garten

Der Vorstand der Klein-Schreuder Stiftung wünscht allen Freunden und Freundinnen des Gartens ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Der Garten ist auch in den Ferien zu den festen Öffnungszeiten geöffnet: Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr und andere Tage nach vorheriger Terminvereinbarung per Mail oder Telefon.

2021 war das zweite Corona-Jahr. Der Garten bekommt weniger Besucher, obwohl Sie mühelos Abstand halten können. Der Garten sieht wunderschön aus wie immer, eine Oase der Ruhe in einer turbulenten Welt. Mit 45 Kunstwerken in der ständigen Sammlung ist ein Besuch im Garten ein Fest, obwohl es aufgrund von Corona keine temporäre Ausstellung gibt.

Am 2. Januar findet von 10 bis 17 Uhr ein Bioenergétiktag im Garten statt, der von Mónica und Pablo (spanisch) organisiert wird. Inklusive Mittagessen und allen Aktivitäten kostet dieser Tag 75 €, wenn Sie sich vor dem 22. Dezember anmelden. Klicken Sie hier für alle Informationen (PDF).

Sie erreichen uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und telefonisch unter (+34) 966 860 230 für Informationen und für einen Besuchstermin im Garten, auch für Gruppen, außerhalb der festen Öffnungszeiten.

Wir sehen uns im Garten!
Der Stiftungsrat

Party im Skulpturengarten

Jedes Jahr am 16. April erinnert l'Alfàs del Pi daran, dass die Gemeinde an diesem Tag im Jahre 1836 durch die Trennung der Baronie Polop unabhängig wurde. Seit 2010 wird auch jährlich am 16. April die Premi L'Alfas verliehen. Der Preis geht in diesem Jahr an Johannes P. Klein und Johanna Schreuder von der Klein-Schreuder Stiftung.

prijs1"Dieser Preis wurde geschaffen, um das Erbe unserer Gemeinde zu würdigen. Bei dieser Gelegenheit möchten wir die wunderbare Arbeit würdigen, die die Klein-Schreuder Stiftung zur Förderung von Kultur und Kunst leistet", erklärt Bürgermeister Vicente Arques.

Sowohl Johannes als auch Johanna dankten der Gemeinde l'Alfàs del Pi für die Verleihung dieses Preises, "für das Vertrauen und das Engagement, das Sie unserer Stiftung entgegenbringen, die es uns nach 20 Jahren harter Arbeit und vielen Investitionen ermöglicht hat, den Skulpturengarten zu schaffen, den Sie heute sehen können."

Zur Preisverleihung veranstaltete die Gemeinde ein festliches Treffen im Garten mit einem ausgiebigen Frühstück und Musik eines Klarinettenquartetts.

prijs2 450

Die Gründer und der Vorstand der Stiftung wurden sehr gelobt. Der Garten genießt regionalen, aber auch nationalen und internationalen Ruhm und der Beitrag zu Kunst, Kultur und Tourismus sind für die Gemeinde sehr wertvoll. Kürzlich wurde der Garten auch als einer der zehn schönsten in der Valencianischen Gemeinschaft anerkannt.

Schließlich machten die Gäste einen Spaziergang durch den Garten. Der Garten wurde wieder eehr gelobt.

Weihnachten in schwierigen Zeiten

xmas2020Zunächst einmal wünschen wir, der Vorstand der Klein-Schreuder Stiftung, allen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Neues Jahr. Der Garten ist auch während der Feiertage zu den festen Öffnungszeiten, Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Das bedeutet, dass wir am ersten Weihnachtstag und Neujahrstag geschlossen haben.

2020 war ein turbulentes Jahr. Die Ausstellung von Skulpturen von Zélia Rocha war ein halbes Jahr im Garten zu sehen, aber die feierliche Eröffnung wurde zunächst verschoben und dann ganz eingestellt.

Der Garten bekommt weniger Besucher, obwohl man dort mühelos einen sozialen Abstand von 100 Metern einhalten kann. Der Garten ist wie immer sehr schön, eine Oase der Ruhe in einer unsicheren Welt. Mit 40 Skulpturen in der permanenten Ausstellung ist ein Besuch des Gartens eine ‚Fiesta‘ auch ohne eine aktuell neue Ausstellung.

Sie können uns erreichen auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und (+34) 966 860 230 für Information und für einen Besuchstermin außerhalb der Öffnungszeiten, individuell oder mit einer Gruppe.

Auf Wiedersehen in unserem Garten!

Der Garten ist wieder geöffnet!

rozen180Hurra, ab Montag den 11ten Mai ist der Garten wieder für das Publikum geöffnet und zwar Samstags und Sonntags von 10.00 bis 14.00 Uhr. An Wochentage ganztäglich aber nur nach vorherigen Termin durch E-Mail oder Telefon.

Sie sollen einen Abstand von zwei Meter unter einander einhalten (was im Garten kein Problem ist) und Mund/Nase Schutz benutzen bei Ankunft und beim Abschied.

Der Garten bietet eine schöne Wanderung in einer Oase der Stille. Die Ausstellung von Kunst von Zélia Rocha kann noch gesehen werden bis 21 September. Sehe das hierunter stehende Artikel und Katalog.

Zélia Rocha: Metamorphosis

rocha250

Ab Sonntag 5 April befindet sich im Skulpturengarten eine Ausstellung von Kunstwerke von Zélia Rocha. Wir bedauern, dass wir wegen der Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus die festliche Inauguration der Ausstellung absagen müssen.

Zélia Rocha ist Portugiesin, Lehrerin für Fremdsprachen und eine erfahrene Künstlerin, mit mehr als hundert Ausstellungen. Sie arbeitet in Polymer und Stahl. Das letzte ist nicht verwunderlich, denn Ihr Vater war Schmied. Sie liebt die Farbe des Rostes, alle eisernen Skulpturen sind aus altem und wieder benutztem Material.

„Ich fühle mich angezogen durch eiserne Stücke wie altem Werkzeug das weggeworfen, gebrochen oder nicht mehr gebraucht wird und ich fühle mich inspiriert ihnen ein neues Leben zu geben,“ sagt Zélia.

„Ich sammle alte Eisenteile, und plötzlich greife ich einige und füge sie zusammen und schaffe so durch hämmern, sägen und schweißen ein neues Stück. Diese Arbeit bringt mich in einen ironische. verträumte Stimmung, in der ich die Welt als sauberer und besser organisiert sehe.“

Bisher ist leider noch nicht bekannt, wann der Garten wieder geöffnet werden kann. Sobald das Ausgangsverbot aufgehoben wird, sind Sie in unserem Garten herzlich willkommen, um sich die Skulpturen Zélias anzuschauen, die ein oder andere Skulptur zu kaufen und den Garten zu besuchen.

Aktualisierung: Sie können hier einen Katalog herunterladen (PDF) wo Sie Zélia Rochas Werke sehen können, wie Sie jetzt im Garten ausgestellt sind.

Weihnachten im Garten

Zunächst wünschen wir, das ist die Führung der Stiftung Klein-Schreuder, allen Freunden und Freundinnen des Skulpturengartens schöne Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr. Der Garten ist auch in der Festzeit an Samstagen und Sonntagen geöffnet von 10.00 bis 14.00 Uhr. Das heißt, dass an den Weihnachtstagen und am Neujahrstag geschlossen ist.

Die heutige Ausstellung von Jean Groenendijk bleibt bis 5. Januar 2020. Jean hat die Preise mit zehn Prozent reduziert. Von 5. April bis 17. Mai erwarten wir eine Ausstellung von der Portugiesischen Künstlerin Zeliá Rocha. Mehr Information folgt in unserem Frühjahrsbrief.

Die Stiftung hat zwei Flamingos gekauft von dem Georgischen Künstler Georgie Poulariani. Sie sind nun beim Fischen in unserem Teig. Er hatte viel Erfolg in Qatar, die Preise seiner Skulpturen steigen schnell.

spath250Elf von unseren zwölf Chorisias haben dieses Jahr geblüht, sehr schön. Der Spathodea war auch in der richtige Stimmung zu blühen. (Foto)

Johanna hat eine kleine Bronze im Garten ausgestellt, getitelt Why. Es zeigt vier Burschen, drei sind beim Rennen, der vierte sitzt traurig dabei, im fehlt ein Bein.

Sie können uns erreichen auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch auf 966 860 230 für weitere Information oder für einen Besuchstermin ausserhalb der festen Öffnungszeiten.

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Garten.

Der Vorstand der Stiftung

Jean Groenendijk

blondy120Am 6. Oktober eröffnen wir im Skulpturen-Garten eine Ausstellung des Holländischen Künstlers Jean Groenendijk.

Jean Groenendijk wurde 1943 in Den Haag geboren. Er sagt über sich:

„Ich bin als Bildhauer Autodidakt‚ 'pur sang' und schaffe Werke, die eine große Vitalität und Kraft ausstrahlen sollen. Einige Skulpturen haben eine klassische Ausstrahlung, aber durch meinen Arbeitsstil sind sie doch klar kontemporär mit einer ganz eigenen Form der Balanz.

Im Sommer bin ich meistens auf der Suche nach Marmor und lasse mich dabei inspirieren durch die portugiesische Sonne. Am Ende des Winters bin ich in Spanien, um in meiner Arbeit das südliche Temperament zu zeigen. Danach nutze ich den Sommer, um die Werke, die sich dazu eignen, in Bronze zu gießen.“

Die Ausstellung geht vom 6. Oktober 2019 bis zum 5. Januar 2020. Auf Grund seines Gesundheitszustandes kann der Künstler leider nicht selbst anwesend sein. Deshalb findet dieses Mal keine festliche Eröffnung der Ausstellung statt.

Der Garten ist für das Publikum geöffnet an Samstagen und Sonntagen von 10.00 bis 14.00 Uhr, und an Wochentagen nach Verabredung via Telefon oder E-Mail.

Kontakt Uns

Fundación Klein-Schreuder

Cami del Pinar 23, 03580 Alfaz del Pi (Alicante), Spanien

 

tel/fax (+34) 966 860 230

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

GPS: 38° 36' 0.5" N,  0° 06' 30.4" W (38.600139, -0.108444)